bienenstand kleinDie Ökologische Station ist ein Ort praktischer Erziehung zur Nachhaltigkeit. Der Amper Bruch ist ein Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten, um dessen Erhaltung es sich zu kämpfen lohnt.

Daher ist der Amper Bruch seit 1985 zum intensiven Studienobjekt der Biologie-Arbeitsgemeinschaft des Conrad-von-Soest-Gymnasiums geworden. Ihre Untersuchungen über Fauna und Flora waren die Grundlage für die Stadt Soest, hier eine ca. 20 ha große Naturschutzzone zu errichten.

imkerstand kleinSeitdem ist eine Wende im Amper Bruch eingetreten. Die fortlaufende Naturzerstörung wurde gestoppt und erste Renaturierungsmaßnahmen wurden durchgeführt.

Die Biologie-AG errichtete hier die Ökologische Station „Amper Bruch“, wo junge Menschen naturnah lernen und forschen können. Seit 2001 befindet sich hier auch der Lehrbienenstand des Soester Imkervereins. Er führt dort Schulungen für Imker und Schulklassen durch.


wegweiser vorschau klWeitere Informationen in der Amper Chronik "Das Buch zum Jubiläum"
Beim Klick auf die Bilder vergrößern sie sich.

Test123

59494 Soest-Ampen, 1175 Jahre midden in der Welt
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok